Agriturismo la dolce vita lipari

La dolce vita      Wandern auf Lipari     Bed and Breakfast Liparische Inseln

Home
Zimmer
Preise
Kontakt

Die Landunterkunft La dolce vita Lipari liegt im Inselteil Monte, am westlichen Rand des Kraters des Berges Monte Giardina auf der Insel Lipari. Sie befindet sich 5 km vom Hauptort der Insel entfernt und ist mit dem Auto auf der öffentlichen Straße zu erreichen, der letzte Abschnitt (ca. 350 m) ist eine unbefestigte Schotterstraße. Zu Fuß, über einen steilen und panoramareichen Pfad, verringert sich die Entfernung auf 2 km. Der nächstgelegene Strand Valle Muria befindet sich in ca. 1.500 m Entfernung.

 
Anreise

Mit dem Auto vom Hafen und vom Zentrum des Ortes Lipari aus fährt man auf der Inselrundstraße in Richtung des Ortes Pianoconte. Nach 3 km weist auf der linken Seite ein Schild nach Monte - Pianogreca. Hier links abbiegen und diese Straße bergab- und wieder bergauf fahren, bis zu den ersten Häusern der Ansiedlung. Hier nach rechts abbiegen und ca. 1 km bergauf fahren bis zum Krater des Monte Giardina. Von hier aus sich nach rechts haltend erreicht man nach 150 m die Landunterkunft. Der Weg ist ausgeschildert.

Zu Fuß vom Ort Lipari aus nimmt man den in Stufen angelegten alten Eselspfad der in der Schlucht Vallone Ponte im Ortsteil Diana beginnt und zu dem kleinen Platz bei S. Bartolo al Monte führt. Von hier aus folgt man der Fahrstraße bis zum Krater des Monte Giardina. Hier biegt man rechts ab und, am Kraterrand entlang erreicht man die Landunterkunft La dolce vita. Der Wanderweg ist sehr eindrucksvoll und anstrengend.

Anreise zur Insel Lipari

Seeweg: der kürzeste Seeweg ist vom Hafen Milazzo aus, das an der sizilianischen Küste gelegen ist. Hier gibt es mehrfach täglich Verbindungen mit der Fähre (Siremar - NGI) und mit Tragflügelbooten (Siremar und Ustica lines).
Von
Reggio di Calabria und Messina gibt es Tragflügelboote (Ustica lines). 1 x tägl. im Winter und mehrmals tägl. im Sommer.
Von
Palermo aus fährt im Sommer 2 x täglich ein Tragflügelboot (Ustica lines).
Ab
Neapel mit der Fähre (Siremar) 2 x wöchentlich im Winter und im Sommer (Siremar). Vom 01.06. bis 30.09. verkehren auch täglich Tragflügelboote (Ustica lines–SnavAlilauro).


Flugzeug: Reggio di Calabria ist der nahegelegenste Flughafen zu den Inseln. Von hier aus gibt es direkte Verbindungen mit dem Tragflügelboot (Metromare dello Stretto + Ustica lines) oder mit dem Bus über Messina – Milazzo + Tragflügelboot (Siremar – Ustica lines).
Catania liegt 150 km von Milazzo entfernt. Ein Direktbus fährt nur von April bis Oktober 1 x täglich. Die Alternative ist mit dem Bus über Messina (umsteigen) zu fahren oder ein Mietauto.
Palermo liegt 220 km von Milazzo entfernt. Eine Direktverbindung zu den Inseln gibt es nur im Sommer: mit dem Bus bis zum Hafen Palermo und dann mit dem Tragflügelboot (Ustica lines). Oder mit einem Mietauto oder Zug bis Milazzo und dann weiter im Tragflügelboot (Siremar – Ustica lines).


Auto:Von Neapel aus und von Salerno über Messina und Milazzo mit der Fähre. In der Sommersaison gibt es Einschränkungen für die Autoeinfuhr zu den Liparische Inseln. Voraussetzung ist ein Mindestaufenthalt von 7 Tagen.

Wichtig: Bei Ankunft und Abreise bietet die Landunterkunft und Bed & Breakfast La dolce vita Lipari einen Transfer zum Hafen an. Auf der Insel gibt es Auto- und Scootervermietungen.